Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Lehrstuhl und Mitarbeiter Publikationen Publikationen und Vorträge von Ina Serif
Artikelaktionen

Publikationen und Vorträge von Ina Serif

PDF Datei der Publikationen und Vorträge

Aufsätze und Miszellen

  • Der zerstreute Chronist. Zur Überlieferung der deutschsprachigen Chronik Jakob Twingers von Königshofen. In: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 5.12.2015, http://mittelalter.hypotheses.org/7063.
  • Städtische Geschichtsschreibung in neuen Kontexten. Vernetzung, Aneignung, (Re-)Funktionalisierung. In: Mitteilungen der Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. NF: Stadt und Hof, Bd. 4 (2015), S. 83-90.
  • (zus. mit B. Buschbeck) Handschriftenbeschreibung von Freiburg i. Br., Universitätsbibl., Hs. 1500,30, 2012, akt. 2016, http://dl.ub.uni-freiburg.de/sammlung7/werk/pdf/hs1500-30.pdf.

Lexikonartikel

  • Art. Annales S. Blasii et Engelbergenses; Antonius von Ihringen; Basler Annalen; Chronicon pontificum et imperatorum Rhenense; Chronica praesulum et archiepiscoporum Coloniensis ecclesiae; Die Abtei Pfäfers in den Auseinandersetzungen mit ihren Vögten; Iselin, Heinrich and Conrad; Konstanzer Jahrgeschichten; Narratio de libertate ecclesiae Fabariensis; Notae historicae Blidenstadenses; in: Dunphy, Graeme (Hrsg.): Encyclopedia of the Medieval Chronicle, 2. Auflage.

Vorträge und Tagungsbeiträge

  • Städtische Geschichtsschreibung in neuen Kontexten. Vernetzung, Aneignung, (Re-)Funktionalisierung am Beispiel der Chronik Jakob Twingers von Königshofen. (dt.-franz. Doktorierendentagung "L’Alsace et le Rhin supérieur au Moyen Âge. Elsass und Oberrhein im Mittelalter". UHA Mulhouse, 3.-4.06.2016)
  • Geschichte in der Stadt – Geschichte für die Stadt? Überlegungen zu Produktion und Rezeption von Stadtgeschichtsschreibung. (Workshop "Schreiben, Sammeln, Lesen – Material und Materialität in Kodikologie und Handschriftenforschung", Universität Freiburg/Graduiertenschule Humanities, 20.-21.05.2016)
  • (zus. mit Balázs J. Nemes und Jonas Hermann) Mittelalterliche Handschriften im WWW – von Studierenden erschlossen. Konzept und Ertrag einer Übung zur praktischen Arbeit mit mittelalterlichen Überlieferungsträgern. (Kolloquium "Handschriften als Quellen der Sprach- und Kulturwissenschaft. Aktuelle Fragestellungen – Methoden – Probleme". Universität Bamberg, 4.-5.12.2015)
  • Urban chronicles – urban perspectives? Historical texts in new codicological contexts. (Tagung "Towards New Thinking in Urban Historiography. Old Texts, New Approaches. A Reconsideration of Urban Historical Consciousness in Northwest Europe." Universiteit Gent/Universiteit Antwerpen/KU Leuven, Brügge, 20.-21.05.2015)
  • (Re-)Arranging the news: transformed chronicles in late medieval Germany. (Freiburg-London PhD Colloquium "Spreading the News: Communication, News, and the Public Sphere". Queen Mary University, London, 3.-4.05.2014)

In Vorbereitung

  • Urban chronicles – urban consciousness? On the chronicle of Jakob Twinger von Königshofen in new codicological contexts. Beitrag für den Tagungsband "Towards New Thinking in Urban Historiography" (Brügge 2015) in der Reihe Studies in European Urban History (erscheint 2017).
  • … wie dz ich ain súnderin bin. Überlegungen zu Text und Kontext eines spätmittelalterlichen Gebetbuchs aus einem franziskanischen Frauenkloster in Vorarlberg. In: Anette Kremer und Vincenz Schwab (Hrsg.): Handschriften als Quellen der Sprach- und Kulturwissenschaft. Aktuelle Fragestellungen – Methoden – Probleme (Bamberger interdisziplinäre Studien). Bamberg (voraus. 2017).
Kontakt Lehrstuhl

Besucheradresse

Platz der Universität, KG IV
79098 Freiburg i. Br.

Postanschrift

Rempartstraße 15 - KG IV
D-79085 Freiburg

E-Mail Kontakt des Sekretariats:

sekretariat.studt@
geschichte.uni-freiburg.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Mo bis Do 09:30 - 11:30 Uhr

Kontakt und Lageplan
im KG IV

Benutzerspezifische Werkzeuge