Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Informationen Informationen Dr. … Vorträge von Dr. Steffen Krieb

Vorträge von Dr. Steffen Krieb

 

Versuchsphasen des Interregnums. Vortrag bei der Tagung. Neugestaltung in der Mitte des Reiches. 750 Jahre Langsdorfer Verträge. 1263/2013. Ein Kooperation zwischen dem Historischen Institut – Landesgeschichte der Justus-Liebig-Universität Gioeßen und dem Hessischen Landesamt für geschichtliche Landeskunde. Gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung, Schloß Rauischholzhausen, 1.-2. Juni 2012.

Lehnsbindung und Konfliktbeilegung in der Mitte des Reiches. Die Langsdorfer Verträge zwischen dem Mainzer Erzbischof und Hessen (1263). Vortrag im Landesgeschichtlichen Kolloquium des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte I (Prof. Dendorfer) im WS 11/12, 10. Januar 2012.

„Des hab ich ain wissen, dann ich dazumaln als ain junger rathe damit und bey gewesen bin“.
Zur Wissenskultur adeliger Räte im 15. Jahrhundert. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Mittelalter- und Renaissance-Forschungen“ des Mittelalterzentrums der Universität Freiburg und des Masterstudiengangs „Mittelalter- und Renaissance-Studien“, 2. November 2011.

Erinnern als kommunikative Handlung. Elemente der Identitätsbildung im Ritteradel um 1500. Vortrag bei der Tagung „Kommunikationsnetze des Ritteradels im Reich um 1500“, Historisches Seminar der Universität Mainz - Mittlere und Neuere Geschichte und Vergleichende Landesgeschichte ,Johannes Gutenberg-Universität Mainz , 25./26. Februar 2010.

Fahnen im Mittelalter. Überlegungen zu Überlieferungsproblematik, Funktion und Symbolgehalt, Vortrag im Kolloquium zur Europäischen Geschichte im Mittelalter (Prof. Ranft), Sommersemester 2010: „Die Materialität der Medien im Mittelalter“, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 13. Juli 2010.

Konversen in Konflikten – Die Laienbrüder der Zisterzienser im Kontext der ländlichen Gesellschaft. Vortrag bei der Tagung „ Adel und Bauern im Spannungsfeld der Gesellschaft des Hoch- und Spätmittelalters. Internationales Kolloquium zum 65. Geburtstag von Werner Rösener“. 16.09.2009-18.09.2009, Gießen.

Herkommen. Quellen und Konstruktionsweisen von Familienchroniken des nichtfürstlichen Adels um 1500. Vortrag beim Konstanzer Arbeitskreis, Sektion Hessen, Frankfurt 16. Mai 2009.